Deutsche Rentenversicherung

Herzlich willkommen bei uns!

Die Klinik Teutoburger Wald ist eine Schwerpunktklinik für Patienten mit Herz-, Gefäß-, Atemwegs- und Stoffwechselkrankheiten wie Diabetes mellitus und Übergewicht.

Blick auf die Klinik


Wir behandeln Menschen mit chronischen Krankheiten und Behinderungen im Rahmen von Heilverfahren und Anschlussheilbehandlungen. Durch eine umfassende und bedarfsgerechte Untersuchung beurteilen wir den Gesundheitszustand, die körperliche und seelische Belastbarkeit sowie die Leistungsfähigkeit unserer Patienten. Ziel der Rehabilitation ist es, chronische Krankheiten günstig zu beeinflussen, körperliche und seelische Beschwerden zu lindern, die Leistungsfähigkeit nach Möglichkeit für Belastungen im Beruf und Alltag wieder herzustellen und die berufliche und soziale Integration zu fördern. Die konzeptionelle Ausrichtung der Klinik auf eine medizinisch-beruflich orientierte Rehabilitation (MBOR) betont den Stellenwert der Erwerbsfähigkeit als übergeordnetes Rehabilitationsziel und bietet Patienten mit besonderen beruflichen Problemlagen spezifische Maßnahmen zur aktiven beruflichen Wiedereingliederung.

Die individuelle Betreuung und Zufriedenheit unserer Patienten steht im Vordergrund unserer Bemühungen.

Unsere Arbeit orientiert sich an den Bedürfnissen und Erwartungen unserer Patienten. Kontakte mit ihnen erfolgen auf einer freundlichen, hilfsbereiten und vertrauensvollen Basis. Die Behandlung richtet sich nach individuellen Notwendigkeiten mit langfristiger Perspektive. Wir stärken die Selbstverantwortung und Kompetenz unserer Patienten im Umgang mit ihrer Erkrankung durch Informationen, Schulungs- und Trainingsmaßnahmen. Diese helfen ihnen bei allen Formen der Therapie sowie bei einer Veränderung des Lebensstils hinsichtlich Ernährung, Bewegung, Stressabbau, Alkoholkonsum und Nikotinentwöhnung.

Unsere Führungskräfte handeln vorbildlich und verantwortungsbewusst.

In der Klinik herrscht ein kooperativer Führungsstil. Entscheidungen von Führungskräften werden zeitnah und transparent gefällt. Sie fördern die Motivation von Mitarbeitern durch aktive Unterstützung, Koordination der Aufgaben und Festlegung der Kompetenzen. Durch ökonomischen Einsatz von personellen und materiellen Ressourcen übernehmen die Führungskräfte Verantwortung für das Gesamtwohl der Klinik. Die Führungskräfte schaffen ein Klima der Offenheit und konstruktiven Kritik, das innovatives Denken und Handeln ermöglicht und die Weiterentwicklung der Klinik fördert.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stellen ihr persönliches Engagement und die Kooperation im Team in den Mittelpunkt ihrer Tätigkeit.

Die Zusammenarbeit in der Klinik ist durch Freundlichkeit, Entgegenkommen und gegenseitige Wertschätzung gekennzeichnet. Unsere Kommunikationsstrukturen gewährleisten einen optimalen Informationsfluss zwischen den Berufsgruppen und sichern die Kooperation. Interdisziplinäre Teams arbeiten effektiv, ökonomisch und zielgerichtet zusammen. Um den Qualitätszielen der Klinik gerecht zu werden, werden Mitarbeiter fort- und weitergebildet – zur Verbesserung von Kenntnissen und Fähigkeiten.

Die Klinik Teutoburger Wald positioniert sich innovativ im klinischen Umfeld.

Die Aktivitäten der Klinik sind auf die Interessen von Kostenträgern, Kliniken, niedergelassenen Ärzten, Fremdfirmen und Lieferanten ausgerichtet. Eine gezielte Medienarbeit informiert die Kooperationspartner über klinikinterne Ereignisse und Besonderheiten. Enge Kontakte mit den Kooperationspartnern in Form von Informationen, Erfahrungsaustausch, Hospitationen usw. gewährleisten eine Fortentwicklung des Klinikkonzeptes.

Zusatzinformationen

Anschrift

Klinik Teutoburger Wald

Teutoburger-Wald-Straße 33 | 49214 Bad Rothenfelde
Tel. 05424- 62 0 | Fax 05424 - 62-2277
info@klinik-teutoburger-wald.de

Wir sind zertifiziert nach QMS-Reha

Die Klinik Teutoburger Wald ist nach dem Qualitätsmanagementsystem QMS-Reha zertifiziert. Es erfordert die kontinuierliche und konsequente Weiterentwicklung der Qualität Ihrer persönlichen Rehabilitationsmaßnahme.