Deutsche Rentenversicherung

Therapieleistungen

Sporttherapie

Die Sport- und Bewegungstherapie umfasst eine Vielzahl therapeutischer Maßnahmen und Behandlungsmöglichkeiten, durch die gestörte körperliche, psychische und soziale Funktionen ausgeglichen und regeneriert sowie gesundheitlich orientierte Verhaltensweisen gefördert werden sollen. Sie bietet folgende Maßnahmen an, die den Rehabilitanden auch nach dem Heilverfahren langfristig motivieren und befähigen sollen, die Bewegung und den Sport in den Alltag zu integrieren. Je nach Beschwerdebild und Belastbarkeit werden differenzierte Therapien und Bewegungsprogramme angeboten. Das für die Rehabilitanden mehrmals wöchentlich stattfindende frequenzgesteuerte, EKG-überwachte Fahrradergometertraining am individuellen Trainingspuls ermöglicht eine exakte, individuelle Belastungssteuerung und demonstriert die physiologischen Veränderungen.

  • Ergometertraining (PC und Frequenzsteuerung incl. EKG-Monitoring)
  • Herzgruppen (Hocker-, Übungs- und Trainingsgruppen)
  • Individuelles Ausdauertraining an Kardiogeräten (Laufbänder, Ruderergometer u. ä.)
  • Krafttraining bei spezifischen Herzerkrankungen
  • Gefäßtraining venös und arteriell
  • Terraintraining
  • Wanderungen
  • Schwimmtraining
  • Schwimmunterricht
  • Sport bei Übergewicht (Adipositas)
  • Aquafitness und Wassergymnastik bei Übergewicht
  • Nordic Walking
  • Sport bei Diabetes mellitus
  • Atemtherapie / Atemschulung
  • Atemgymnastik
  • Kraft – und Fitnesstraining
  • Rückenschule
  • Wirbelsäulengymnastik (LWS / HWS)
  • orthopädische Wassergymnastik
  • Aqua-Cycling

Schwimmbad

Physiotherapie

Die physiotherapeutische und physikalische Therapie behandelt Störungsfelder am Stütz- und Bewegungsapparat, welche häufig nach operativen Eingriffen oder bei chronischen Erkrankungsverläufen auftreten. Hierzu zählen Behandlungstechniken, die in der Krankengymnastik (z.B manuelle Therapie) für eine verbesserte Mobilität von Gelenken und durch physikalische Anwendungen (z.B. Bäder/Massagen) für eine entspannte Muskulatur sorgen. Beide Therapieansätze nutzen natürliche physikalische Reize (Zug, Druck, Wärme, Strom u.a.), um funktionsverbessernd auf den menschlichen Organismus zu wirken und dadurch seine Regeneration zu ermöglichen. Folgende krankengymnastische und physikalische Maßnahmen werden durchgeführt:

Krankengymnastisch:

  •         Manuelle Therapie
  •         Bobath/neurophysiologische Behandlungen
  •         Kinesio-Taping
  •         Rückenschule
  •         Atemtherapie
  •         Orthop. Wirbelsäulenprogramme
  •         Orthop. Wassergymnastik
  •         Funktionelle Hals-/Lendenwirbelsäulengymnastik
  •         Extensionsbehandlungen/computergesteuert + manuell
  •         Hirnleistungstraining

Physikalisch:

  •         Hydrojet
  •         Stromtherapie
  •         Massage/Fango
  •         Lymphdrainage
  •         Kompression
  •         Kneippanwendungen
  •         Medizinische Bäder
  •         Inhalation

Diabetesberatung                           

Neben der medikamentösen Therapie sind ernährungsmedizinische, sporttherapeutische und psychosoziale Maßnahmen wichtige Säulen der Diabetesbehandlung. Unsere qualifizierten Diabetesberater/innen erarbeiten ein auf Ihre Bedürfnisse und Ihre Lebenssituation abgestimmtes Therapiekonzept, unterstützen Sie bei den regelmäßigen Blutzuckerkontrollen, bei Fragen der Therapieumsetzung im Alltag sowie bei der Vorbeugung und Behandlung von Folgekrankheiten. Wir sind spezialisiert auf die Schulung und Behandlung aller Diabeteserkrankungen und Therapieformen (diätetisch, medikamentös, konventionelle/intensivierte Insulintherapie, Insulinpumpen). Unsere Diabetesschulungen finden in Kleingruppen statt und werden durch Einzelberatungen ergänzt, so dass auch die persönlichen Voraussetzungen und Lebensumstände des Einzelnen Berücksichtigung finden. Das gesamte Schulungsteam verfügt über langjährige Erfahrungen in der Betreuung von Menschen mit Diabetes. Durch die Teilnahme an regelmäßigen Fortbildungsveranstaltungen sind unsere Diabetesberater/innen hochqualifiziert und auf dem jeweils aktuellen Stand der Diabetologie.

Die Klinik Teutoburger Wald ist eine von der Deutschen Diabetes-Gesellschaft anerkannte Behandlungseinrichtung für Typ 1 und Typ 2 Diabetiker.

Patientenschulung/Gesundheitstraining

Sie wollen Ihre Krankheit in den Griff bekommen und Ihre Lebensqualität verbessern?
Wir unterstützen Sie beim Umgang mit krankheitsbedingten Problemen und der Wiederherstellung Ihrer Gesundheit durch Informationen über Risiko- und Schutzfaktoren sowie durch Tipps für eine gesundheitsbewusste Lebensführung. Im Rahmen von Vorträgen, Seminaren, Trainings- und Gesprächsgruppen sowie Lehrfilmen haben Sie Gelegenheit, wichtige Fragen zu Ihrer Erkrankung zu klären und praktische Hinweise für die Bewältigung Ihres Alltags zu erhalten.

Wir führen strukturierte Kleingruppen-Schulungen und Trainings durch für

  • Patienten mit koronarer Herzkrankheit (nach Herzinfarkt bzw. Bypass-Operation)
  • Patienten, die langfristig Marcumar benötigen (Gerinnungsselbstmanagement)
  • Patienten mit Bluthochdruck (Hypertonie-Schulung)
  • Diabetiker (Schulung für Patienten mit Typ 1 und Typ 2)
  • Patienten mit Asthma und Allergien (Asthma-Schulung)
  • Patienten mit chronischer Bronchitis und Lungenemphysem (COPD-Schulung)
  • Adipöse Patienten, die langfristig ihr Übergewicht abbauen wollen (Adipositas-Gruppe)
  • Raucher, die Ihre Tabakabhängigkeit überwinden wollen (psychologisch unterstützte Raucherentwöhnung)
  • Patienten mit chronischer Stressbelastung (Entspannungstraining)

Psychologische Beratung und Therapie

Chronische und schwere körperliche Erkrankungen sind für viele Menschen mit erheblichen seelischen Belastungen (Unsicherheiten und Ängste, eingeschränkte Lebensqualität, Zukunftssorgen) verbunden. Deshalb ist die psychologische Betreuung in unserem Hause seit langem selbstverständlich. Hierbei geht es vor allem darum, Ängste abzubauen, einen angemessenen Umgang mit der Krankheit zu erlernen sowie Selbstvertrauen und neuen Lebensmut zu entwickeln. Im Rahmen von Einzelgesprächen haben Sie auf Wunsch auch die Möglichkeit, sich bei privaten oder beruflichen Belastungssituationen Rat zu holen. Hierzu stehen erfahrene Psychologen und Psychotherapeuten zur Verfügung. Ratsuchende können über ihren Arzt oder direkt einen Termin für ein Erstgespräch vereinbaren. Darin wird abgeklärt, ob eine weitere Beratung oder Behandlung notwendig ist und welche Möglichkeiten hierfür in Frage kommen.

Wir bieten an:

  • Psychologische Unterstützung bei der Krankheitsverarbeitung und Krankheitsbewältigung
  • Psychotherapeutische Einzelbehandlung bei psychischen und Verhaltensproblemen mit den Schwerpunkten Angst, Depression, psychosomatische Störungen und Essstörungen (Binge Eating)
  • Beratung bei familiären und beruflichen Belastungssituationen
  • Hilfestellung bei der Umsetzung von Lebensstiländerungen im Alltag
  • Biofeedback und Einzelentspannung bei vegetativen Beschwerden und Stresssymptomen

Kreativtherapie                 

Dieses offene Angebot bietet vielfältige Möglichkeiten, um unter fachkundiger Anleitung Erfahrungen mit kreativen Gestaltungstechniken zu sammeln. Hier können Sie bisher verborgene kreative Fähigkeiten entdecken und aktive Freizeitalternativen erproben, Mitpatienten kennen lernen und beim kreatven Tun entspannen. Je nach Interesse und Fähigkeiten findet hier jeder etwas, das ihm Spaß macht, Erfolgserlebnisse garantiert!

Die Angebotspalette umfasst

  •         Seidenmalerei
  •         Töpfern und Gießton
  •         Holzsäge- und Brennarbeiten
  •         Schmuckherstellung
  •         Porzellan- und Hinterglas-Malerei
  •         Tiffany
  •         Stoff- und Blaudruck
  •         Keramin-Gießen von Figuren und Reliefs
  •         Serviettentechnik
  •         und vieles mehr

    Unsere Kreativ-Werkstatt ist täglich (außer samstags) geöffnet! 

 

Zusatzinformationen

Anschrift

Klinik Teutoburger Wald

Teutoburger-Wald-Straße 33 | 49214 Bad Rothenfelde
Tel. 05424- 62 0 | Fax 05424 - 62-2277
info@klinik-teutoburger-wald.de

Wir sind zertifiziert nach QMS-Reha

Die Klinik Teutoburger Wald ist nach dem Qualitätsmanagementsystem QMS-Reha zertifiziert. Es erfordert die kontinuierliche und konsequente Weiterentwicklung der Qualität Ihrer persönlichen Rehabilitationsmaßnahme.